Neueste Kritiken

„Für Powerszenen und Amüsement sorgen Buffo und Soubrette, die sich im Happy End finden. Frederike Faust als Bella gibt eine entzückende Sängerin, die natürlich mit Reizen und Stimme spielt."

(Mainpost)

 

"Frederike Faust und...haben die Publikumsgunst auf ihrer Seite."

"Nach den operettentypischen Irrungen und Wirrungen - und den intriganten Einmischungen der immer quirligen Bella (Frederike Faust)...."

"Im Spiel von Soubrette und Buffo vermittelt sich stark überzeichnet knallende Lebenslust."

(Fränkische Nachrichten)

 

...mehr: siehe Presse